Kreativität und Gestalten

„Gestaltungsprozesse sind Erkenntnisprozesse“
(Anette Dreier)

Jeder Mensch, jedes Kind trägt schöpferisches Potenzial in sich. Wenn Kinder malen und gestalten, bringen sie ihre Sicht der Welt und ihre Gefühle zum Ausdruck.

Unser Ziel ist es, die Kreativität und Fantasie der Kinder auf unterschiedlichste Weise zu fördern und ihren Sinn für Ästhetik zu wecken. In der Praxis geschieht dies durch folgende Angebote:

  • Eine ansprechende Raumgestaltung und verschiedenste Materialien (Farben und Papiere aller Art, Ton, Knete, Gips, Holz, Wasser und Sand, Textilien, wertfreies Material), die die Kinder dazu anregen auszuprobieren und zu forschen. 
  • Gestaltung von Festen.
  • Museumsbesuche und Zusammenarbeit mit Künstlern, z.B. in Form von Workshops.
  • andere Formen der Begegnung mit Kunst (Besichtigung von Bauwerken, Theaterbesuche etc.). 
  • Weitere Formen des kreativen Ausdrucks, die bei den Rotznasen im kindlichen Spiel häufig praktiziert werden, sind
  • das Verkleiden und Schminken im Rollenspiel, 
  • das darstellende Spiel, 
  • das Bauen und Konstruieren (drinnen und draußen), 
  • das Erfinden von Geschichten, 
  • das Entwickeln und die Umsetzung von Lösungen, 
  • der Umgang mit verschiedenen Medien.